Auch in diesem Jahr wollte der Bürgerverein für die Jungen und Mädchen, die in diesem Jahr zur Kommunion oder Konfirmation gehen werden, ein frühlingshaftes Bild auf dem Dorfplatz und an der Kirche in Westerhausen schaffen. Und so wurden am Samstag der Blumenwagen und die Steintröge bepflanzt, damit sich den Kindern und allen Angehörigen ein wunderschöner Hintergrund und ein stimmungsvolles Ambiente bietet, wenn Sie sich an diesem besonderen Tag in Ihrem Leben vor der Kirche oder am Dorfplatz versammeln. 

Der Bürgerverein wünscht allen Kommunionskindern und Konfirmanden einen unvergesslichen Tag!

  

 

 

 

1. Arbeitseinsatz unter dem neuen Vorstand: Frühjahrsputz im Wald

Am Samstag, den 11.04.2015, trafen sich ab 10:00 Uhr große Teile des neuen Vorstandes mit tatkräftigen Helfer, die den Bürgerverein beim diesjährigen Frühjahrsputz im Wald unterstützten:
Die Schutzhütten wurden von Spinnweben und Blättern befreit, das trockene Laub auf dem Waldboden des Platzes wurde entfernt und lose Bretter befestigt oder erneuert. 
Mittags ließ man den Arbeitseinsatz bei Brötchen, Würstchen und Kaffee gemütlich ausklingen. 
Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer! Ohne Sie ist die Arbeit nicht machbar

Nun ist der Platz also wieder schön hergerichtet und kann für Feste und Ausflüge genutzt werden. Dies kommt nicht nur den Bürgerinnen und Bürgern unserer Dörfer zu Gute, sondern auch vielen Schulklassen und Kindergartengruppen, die hier bei uns schon das ein oder andere Fest gefeiert, eine interessante und lebendige Lehrveranstaltung abgehalten oder einfach Rast bei einer Wanderung eingelegt haben. 

Natürlich freuen sich aber auch all diejenigen über das tolle Ergebnis unseres Arbeitseinsazes, die den Platz für ihre Feierlichkeiten anmieten und von Beginn an einen gepflegten und gemütlichen Platz vorfinden. 

 

Am vergangenen Sonntag (29.03.2015) fand die ordentliche Mitgliederversammlung in der Historischen Schule Westerhausen statt.

33 Mitglieder und ein Nicht-Mitglied waren in die Schule gekommen, um zu erfahren, was der Bürgerverein im vergangenen Jahr geleistet hat. Und das war nicht wenig:

  • Die Unterhaltung von zwei Dorfplätzen in Westerhausen, einem Dorfplatz in Kurenbach und zwei Dorfplätzen in Kurscheid, einem Bolzplatz in Westerhausen und einem Bolzplatz in Kurscheid sowie einem Spielplatz in Kurscheid. Der Dorfplatz Ecke Mühlenbergstraße wird vorbildlich von den Anwohnern gepflegt, betreut und mit vielfältigem Leben gefüllt.
  • Beteiligung an der Unterhaltung des Spielplatzes an der Historischen Schule, der in den Aufgabenbereich des Trägervereins fällt.
  • Die Installation eines neuen Federwipptierchens ist für 2015 geplant, sobald das Genehmigungsverfahren durch die Stadt Hennef durchlaufen ist.
  • Pflege des Blumenwagens durch Waltraud Hanke; Pflege der Westerhausener Dorfplätze durch Hans-Gerd Hagen; Pflege des Kurscheider Dorfplatzes an der Broichhausener Straße durch Yannik Dahm; Pflege des Kurenbacher Dorfplatzes durch Holger Wenzel.
  • Ausbesserung und Anstrich der Hütten auf dem Waldfestplatz beim Frühjahrsputz 2014 mit Unterstützung durch Herrn Gäb.
  • Einige Ruhebänke werden durch Bankpaten gepflegt - Arbeitsmaterial wie Farbe und Pinsel, aber auch Freischneider usw. werden vom Verein gestellt.
  • Beteiligung an der Aktion „Hennef schwingt den Besen“, mit anschließendem gemütlichen Beisammensein.
  • Antrag auf Bürgersteig und Radweg an der Kreisstraße K36 zwischen den Ortschaften Kurscheid und Westerhausen.
  • Besuche der Bürgerverein Bürgerinnen und Bürger ab dem 75. Geburtstag und Gratulation zu verschiedenen Jubiläen.
  • Durchführung von Veranstaltungen wie Ausflüge oder Wanderungen, Waldfest, Helferfest, St. Martinsumzug, Seniorenfest und Waldweihnachtsmarkt.  

Nach diesem beeindruckenden Bericht folgten die Neuwahlen für Vorstandmitglieder, die entweder turnusmäßig zu wählen waren, oder die aus gesundheitlichen Gründen ausschieden. Wir danken Klaus Czaika, Waltraud Hanke, Karl-Heinz Renn und Elfi Dohmen für ihre aktive Unterstützung des Vereins durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit und wünschen Ihnen alles Gute. Ihre Bereitschaft, den Vorstand hier und da in Zukunft auch weiterhin zu unterstützen, freut uns sehr.

Bei seinem Abschied appellierte der bisherige Vorsitzende, Klaus Czaika, an den Nachwuchs im Verein, sich der Verantwortung für ihre Lebenswelt, ihr Dorf, bewusst zu werden und durch die Vorstandsarbeit einen aktiven Beitrag zur Gestaltung der eigenen Zukunft zu leisten.

Dieser Aufruf sollte nicht ungehört verhallen: In den direkt anknüpfenden Neuwahlen wurde Brigitte Dahm in ihrem Amt als Beisitzerin bestätigt und Andreas Petersohn (Vorsitzender), Dirk Hönighausen (Beisitzer), Sayneb Al-Baghdadi (Beisitzerin), Karsten Limper (Beisitzer), Jörgen Schmitz (Beisitzer) und Wolfgang Jonas (Beisitzer) in ihre neuen Ämter gewählt. Die gesunde Mischung aus jungem Nachwuchs und erfahrenen Vorständlern wird im nun anstehenden Geschäftsjahr zeigen, wie eine gemeinsame Zukunft auch gemeinsam gestaltet werden kann. So stehen neben einem aktiven Miteinander auch die verstärkte Jugendarbeit auf dem Programm. 

Mit der Wahl von Achim Braun und Markus Linten als neue Kassenprüfer endeten die personellen Veränderungen.

Der Ausblick auf die Aktivitäten des Bürgervereins im kommenden Jahr machte bereits Lust auf mehr: So sind -neben den traditionellen Veranstaltungen- unter anderem das Austauschen der Sitzgruppe auf dem Dorfplatz in Kurenbach, die Renovierung der Sitzbänke und das Aufstellen neuer Spielgeräte geplant.

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, werden Sie Mitglied. Sie und Ihre Familie und Freunde sind herzlich willkommen!

Der neue Vorstand 2015:

 

Von links: Beisitzer Dirk Hönighausen, Kassierer Frank Dahm, Beisitzerin Sayneb Al-Baghdadi, Beisitzer Wolfgang Jonas, Beisitzer Holger Wenzel, 1. Vorsitzender Andreas Petersohn, Beisitzer Andree Zientz, Beisitzer Karsten Limper, 2. Vorsitzender Wilfried Limper, Beisitzerin Brigitte Dahm, Beisitzer Jörgen Schmitz, Geschäftsführerin Ursula Al-Baghdadi

Ausscheidende Vorstandsmitglieder:

Von links: Beisitzer Elfriede Dohmen, ehem. 1. Vorsitzender Klaus Czaika, Beisitzer Waltraud Hanke, Beisitzer Karl-Heinz Renn

Eindrücke von der Mitgliederversammlung:

  

   

 

Am 21. März 2015 trotzen eine tapfere Helferinnen und Helfer dem nasskalten Wetter und setzten das Motto "Hennef schwingt den Besen" in die Tat um. Mit Müllsack, Harke und Laubrechen bewaffnet ging es hinaus in die Natur. Einige Zeit und viele volle Müllsäcke später, zeigten sich Westerhausen und viele der umliegenden Dörfer wieder in ihrer ganzen Pracht und gepflegten Schönheit.

Anschließend stärkten sich die Helferinnen und Helfer - ob Groß ob Klein - in der historischen Grundschule von Westerhausen in gemütlicher Runde mit Brötchen und Kuchen und wärmten sich mit einer heißen Tasse Kaffee. 


Wir danken allen Helferinnen und Helfern, die uns trotz des schlechten Wetters so tatkräftig unterstützt haben!

 

    

 

 

 

Am 31.August 2014 fand der diesjährige Tagesausflug des Bürgervereins statt.

Die 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten eine entspannte und heitere Busfahrt nach Trier, bei dem Kultur und Kulinarisches geboten wurde: 
Bei einer 90 minütigen Busrundfahrt durch die Stadt erfuhren die Anwesenden viele Details zu den historischen Gebäuden wie den Kaiserthremen und dem Amphitheater, aber auch zur langen Stadtgeschichte Triers. Die Rückfahrt führte die Gruppe über Maria Laach, bevor der Bus gegen 19:30 Uhr alle Mitfahrenden wieder in Westerhausen, Kurscheid bzw. Kurenbach ablieferte. 

Mehr Infos zum Ausflug gibt es unter "Wanderungen und Ausflüge".

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen