• 8Brunnen_slide.jpg
  • Blumenwagen2015.JPG
  • Kirche_slide.jpg
  • Rapsfeld_WesterhKursch_Dahm_slide.jpg
  • Schutzhtte_slide.jpg
  • Waldweg_WesterhKursch_Dahm_slide.jpg

Am 2. Adventssonntag war es wieder soweit: Wir putzten die Lichtung im Kurscheider Wäldchen heraus und bereiteten alles vor für unseren wunderschönen Waldweihnachtsmarkt - die Kulisse war bereit, die Zelte und Buden aufgebaut und eingerichtet, die Sonne strahle von einem blauen Himmel... alles war bereit. Und dann kamen sie: Viele, viele Besucherinnen und Besucher kamen vorbei, schlenderten über den Waldweihnachtsmarkt, unter ihren Füßen knisternte das trockene Herbstlaub und in der Luft lagen der Duft von gebrannten Mandeln und das fröhliches Lachen der Besucher! Es wurden Geschenke gekauft, bei Waffeln, Kuchen oder Reibekuchen wurde ein Schwätzchen gehalten und bei Glühwein und Kinderpunsch erzählten sich Groß und Klein, Alt und Jung Geschichten von früher und heute. 

Der Bürgerverein Westerhausen und Umgebung e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmern und Besuchern, die unseren Weihnachtsmarkt im Kurscheider Wäldchen zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!

Fotos finden Sie hier.

 

Am 29.11.2015, dem ersten Advent. veranstaltete der Bürgerverein das "Seniorenfest" - die Adventsfeier für alle Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahren. 

In gemütlicher Adventsatmosphäre folgten die Besucherinnen und Besucher bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen einem bunten Programm, das von vielen Dorfvereinen mitgestaltet wurde:
So spielte das Mandolinenorchester -neben irischen Volksweisen- viele bekannte traditionelle Advents- und Weihnachtslieder; die zum Mitsingen animierten Besucherinnen und Besucher folgten dieser Aufforderung gerne.
Auch die Blumenkinder führten -wie jedes Jahr- eines ihrer Stücke auf. Bei dieser Gelegenheit stellten sich Georg Petersohn und Frank Battke als Vorsitzender bzw. stellvertretender Vorsitzender des neu gegründeten Vereins "Blumenkinder e.V." vor uns konnten so alle Anwesenden beruhigen, dass es auch im kommenden Jahr wieder eine Karnevalssitzung im Zelt in Westerhausen geben wird. Wir wünschen dem neuen Vorstand an dieser Stelle viel Erfolg!
Den Abschluss der Adventsfeier bildete der Männergesangsverein "2gether". Besonderes Highlight war ein Stück, das in einer Melodie 35 Volkslieder vereinen konnte. Nicht wenige der Gäste hatten am Schluss alle 35 Lieder erkannt.

Wir danken an dieser Stelle den Vereinen, die das Programm mitgestaltet haben, der Belegschaft des Sövener Hofs, die uns bei der Verpflegung der Gäste unterstützt haben und natürlich bei allen Gästen, die gekommen waren. Wir freuen uns schon jetzt auf die Feier am 1. Advent 2016.

[Bilder folgen in Kürze]

  

 

Beim Bürgerverein ist es eine lange Tradition, dass Nikolaus und Knecht Ruprecht den Waldweihnachtsmarkt in Kurscheid besuchen.

So wacht also am späten Nachmittag, wenn es dunkel ist, Knecht Ruprecht mit der Rute neben dem Heiligen Nikolaus, während dieser sein schweres goldenes Buch auspackt und sein Wort an die Anwesenden - Klein und Groß - richtet.

Wenn der Nikolaus Ihre Kinder oder Enkelkinder im Wald beschenken soll, dann gilt:

Die Geschenke können bei jedem Vorstandsmitglied, bei Familie Petersohn (Hofwiese 24, 53773 Hennef), oder am 6.12. direkt bei einem Vorstandsmitglied auf dem Weihnachtsmarkt abgegeben werden. Bitte denken Sie daran, den entsprechenden Vor- und Nachnamen des Kindes gut lesbar und sicher an dem Geschenk anzubringen, damit das Geschenk auch schnell zugewisen werden kann!

Wie auch bei den Nikolausfeiern daheim benötigt der Nikolaus Hilfe, um festzuhalten, welches Kind sich besonders gut betragen hat und belohnt werden soll.Da Sie, liebe Eltern oder Großeltern Ihre Kinder bzw. Enkelkinder am besten kennen, möchten wir Sie bitten, Dinge, die der Nikolaus hervorheben soll, aufzuschreiben und mit dem Geschenk zusammen abzugeben.

 

Am Donnerstag, den 17.09.2015 fand in der Historischen Grundschule in Westerhausen die diesjährige Informationsveranstaltung zum Weihnachstmarkt im Kurscheider Wäldchen (6.12.2015) statt. Alteingsessene, aber auch einige neue Aussteller und Beschicker waren gekommen, um sich über Organisation und Sortiment zu informieren und zu Anregungen und Ideen bezüglich Rahmenprogramm und Ablauf auszutauschen. 

Wenn Sie auch Interesse an einem Stand auf unserem urgemütlichen Waldweihnachtsmarkt haben, melden Sie sich bei einem Vorstandsmitglied oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf Sie!

 

Im Rahmen des Waldfestes war es endlich soweit: Bürgermeister Klaus Piepke enthüllte das frisch gekürte Vereinslogo:

 

 

Vorstandsmitglied Jörgen Schmitz hatte das Logo entworfen und traf damit genau den Nerv der Zeit: Kreativ und dennoch besonders - das war genau das, wonach der Verein schon immer gesucht hatte. Der Baum besteht aus allen Ortschaften, für die der Bürgerverein zuständig ist und ist ein Wahrzeichen in Westerhausen. Wir danken Jörgen Schmitz für seinen Vorschlag und die Ausarbeitung!

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen