Beim Bürgerverein ist es eine lange Tradition, dass Nikolaus und Knecht Ruprecht den Waldweihnachtsmarkt in Kurscheid besuchen.

So wacht also am späten Nachmittag, wenn es dunkel ist, Knecht Ruprecht mit der Rute neben dem Heiligen Nikolaus, während dieser sein schweres goldenes Buch auspackt und sein Wort an die Anwesenden - Klein und Groß - richtet.

Wenn der Nikolaus Ihre Kinder oder Enkelkinder im Wald beschenken soll, dann gilt:

Die Geschenke können bei jedem Vorstandsmitglied, bei Familie Petersohn (Hofwiese 24, 53773 Hennef), oder am 6.12. direkt bei einem Vorstandsmitglied auf dem Weihnachtsmarkt abgegeben werden. Bitte denken Sie daran, den entsprechenden Vor- und Nachnamen des Kindes gut lesbar und sicher an dem Geschenk anzubringen, damit das Geschenk auch schnell zugewisen werden kann!

Wie auch bei den Nikolausfeiern daheim benötigt der Nikolaus Hilfe, um festzuhalten, welches Kind sich besonders gut betragen hat und belohnt werden soll.Da Sie, liebe Eltern oder Großeltern Ihre Kinder bzw. Enkelkinder am besten kennen, möchten wir Sie bitten, Dinge, die der Nikolaus hervorheben soll, aufzuschreiben und mit dem Geschenk zusammen abzugeben.

 

Am Donnerstag, den 17.09.2015 fand in der Historischen Grundschule in Westerhausen die diesjährige Informationsveranstaltung zum Weihnachstmarkt im Kurscheider Wäldchen (6.12.2015) statt. Alteingsessene, aber auch einige neue Aussteller und Beschicker waren gekommen, um sich über Organisation und Sortiment zu informieren und zu Anregungen und Ideen bezüglich Rahmenprogramm und Ablauf auszutauschen. 

Wenn Sie auch Interesse an einem Stand auf unserem urgemütlichen Waldweihnachtsmarkt haben, melden Sie sich bei einem Vorstandsmitglied oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir freuen uns auf Sie!

 

Im Rahmen des Waldfestes war es endlich soweit: Bürgermeister Klaus Piepke enthüllte das frisch gekürte Vereinslogo:

 

 

Vorstandsmitglied Jörgen Schmitz hatte das Logo entworfen und traf damit genau den Nerv der Zeit: Kreativ und dennoch besonders - das war genau das, wonach der Verein schon immer gesucht hatte. Der Baum besteht aus allen Ortschaften, für die der Bürgerverein zuständig ist und ist ein Wahrzeichen in Westerhausen. Wir danken Jörgen Schmitz für seinen Vorschlag und die Ausarbeitung!

Vom 08. bis 09. August 2015 feierte der Bürgerverein wieder das traditionelle Waldfest.

Wie bereits 2014, stand auch dieses Jahr das Motto mit "Hüttengaudi" wieder ganz im Zeichen der blau-weißen Raute. Den Besuchern wurde bei bestem Wetter ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein geboten: Mit kleinen Wettbewerben wie Nägelklopfen und Baumstamm-Sägen feierten Alle friedlich zusammen bis in den nächsten Morgen. 

Selbstverständlich standen auch die angebotenen Speisen ganz im Zeichen einer zünftigen Hüttengaudi: So gab es unter anderem Brez'n, Leberkäs', Weißwurst und Weizenbier. Für das leibliche Wohl war also bestens gesorgt!

Der Familiensonntag begann mit dem traditionellen Waldgottesdienst, den Pfarrer Robert Kreuzberg zelebrierte. Der MGV "2gether" begleitete die Messe und wurde erst von den Oberkrainer Zipflklatschern zum Frühschoppen abgelöst.

Spielebude, Hüpfburg, Kinderschminken und Vogelhäuschen-Basteln boten den Kindern abwechslungsreiche Beschäftigung bis zur geführten Waldwanderung. Um 16 Uhr startete der sehnsüchig erwartete Luftballon-Wettbewerb. Wir sind schon jetzt gespannt, wessen Karte den weitesten Weg zurücklegen konnte und bis zum 5. September wieder zu uns zurückfindet. Mit derart beschäftigten Kindern konnten sich Eltern und Großeltern die Zeit bei der traditionellen Kaffeetafel vertreiben. Bis zum Ende am Sonntagabend war die Stimmung bei Verein (als Veranstalter) und Besuchern ausgelassen und fröhlich.

Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass die Menschen aus den (umliegenden) Dörfern zum Waldfest kommen. Sie sind es, für die wir das Fest veranstalten und nur durch sie kann diese schöne Tradition aufrecht erhalten bleiben. Halten Sie uns die Treue. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit Ihnen!

Bis die Fotogallerie in einigen Tagen online geht, gibt es hier in ein paar Stunden die ersten Fotos!

 

Am 20 und 21. August 2016 veranstaltet der Bürgerverein sein traditionelles Waldfest im Kurscheider Wäldchen. Um auf dieses Waldfest auch in den umliegenden Dörfern und Ortschaften von Hennef und Königswinter hinzuweisen, werden bald wieder fleißig Plakate geklebt. Hierzu werden Plakathalter vorbereitet, indem  Schmutz und Plakatreste vom Vorjahr entfernt werden. Anschließend werden die diesjährigen Plakate aufgeklebt, die Sie ca. 10 Tage vor dem Waldfest dann vielleicht auch in Ihrer Straße finden können. Wenn Sie uns bei der Aktion unterstützen möchten, melden Sie sich einfach bei einem Vorstandsmitglied oder nutzen Sie die hier verfügbare Kontaktmöglichkeit!

 

 

Joomla templates by a4joomla